Block von Maike


Die Nacktbilder von Lena Meyer Landrut bringen unterschiedliche Reaktionen

Die Nacktbilder von Lena Meyer Landrut teilen die Gemüter und bringen unterschiedliche Reaktionen hervor.

Einige (meist Männern) finden es super geil und erfreuen sich des Anblicks „ihres Stars“ oder einfach nur einem süßen Mädel – sie genießen im Stillen.

 

Der andere Teil ist da schon wesentlich lauter und stellt sich schützend vor Lena.

Es sind meist Frauen oder wenige Männer. Sie verabscheuen und verurteilen das Verhalten des Täters, der die Bilder veröffentlicht hat und fragen sich warum sich keiner diesem Verhalten entgegensetzt.

„Es ist so schlimm, dass private Bilder von einer Frau gestohlen wurden und nun schamlos veröffentlich werden“. Ja da ist was Wahres dran. Es wurde maßgeblich in die Privatsphäre eingegriffen und dies ist nicht in Ordnung. Jedoch sollte man eines bedenken: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch wieder heraus. Soll heißen Lena ist meiner Meinung nicht ganz unschuldig an der Veröffentlichung. Man sollte sich nicht nur fragen warum diese Bilder veröffentlicht wurden, sondern man sollte sich auch fragen warum gibt es überhaupt solche Bilder.

Jeder der etwas erschafft, ob er Gedanken aus seinem Kopf rauslässt und auf Papier festhält, oder Fotos macht bringt die Gefahr der unberechtigten Benutzung mit sich. Natürlich wird ein Eingriff in die Privatsphäre bestraft, aber die Bestrafung bräuchte es nicht, wenn es nicht die Möglichkeit und Wahrscheinlichkeit gäbe, dass ein solcher Eingriff stattfindet und das sollte jeder bedenken, der etwas von sich gibt. Alles was jemand von sich gibt bzw. von sich preisgibt bringt die Gefahr mit sich, dass es gegen ihn verwendet wird. Davor schützt auch keine Bestrafung oder ähnliches. Denn die Bestrafung folgt regelmäßig nach der Tat.

In Bezug auf die Nacktbilder von Lena Meyer Landrut soll das heißen:

Sie ist eine Person, die stärker in der Öffentlichkeit steht als andere und somit ist sie auch stärker einer Gefahr ausgesetzt. Sie sollte ihre Handlungen daran orientieren und dann nicht erwarten - wenn sie es nicht macht – dass wie sie eine „gewöhnliche Person“ behandelt wird. Die Bilder hätte sie löschen können oder ähnliches um auf jeden Fall zu verhindern das so etwas passiert.

Soll jetzt jeder der berühmt ist komplett auf Privatleben verzichten? Höre ich jetzt schon die einen oder anderen sagen? Nein natürlich nicht, aber es muss einem Bewusst sein, dass ein öffentliches Leben – für das sich die Person entschieden hat – anders ist, als ein normales. Und das sich Lena für ein öffentliches Leben entschieden hat, kann nicht geleugnet werden. Sie ist der Öffentlichkeit nach ihrem ESC Auftritt nicht fern geblieben, ganz im Gegenteil. Sie hätte genauso gut wieder im stillen Kämmerlein danach verschwinden können und die ganze Sache wäre nie so weit gekommen – denn ohne Öffentlichkeit, wären die Bilder nicht mal halb so interessant.

16.2.17 00:25

Letzte Einträge: WhatsApp austricksen – eine Richtigstellung , Lena und die nackten Bilder - das Thema will nicht ruhen

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Daniel (16.2.17 11:54)
Heutzutage gibt es doch von jedem Star Nacktbilder im Internet. In der Regel sind das natürlich alles Fakebilder. Aber da man keinerlei Möglichkeit hat zwischen Real und Fake zu prüfen bzw. zu unterscheiden, sollte man sich darüber nicht so viele Gedanken machen, finde ich. Das Internet hat eben halt auch seine Schattenseiten. Diese wird man auch nicht wegbekommen. Man muss lernen mit umzugehen.


Daniel (16.2.17 11:56)
Ich finde Nacktheit auch garnicht besonders. Besonders wird es erst dadurch, was zwei Menschen füreinander empfinden... oder (im negativem Fall) dadurch, dass junge Männer ihre Hormone nicht im Griff haben.


Maike (19.2.17 21:46)
Ich sag mal so, Lena hätte der ganzen Sache schon von anfang an entgegenwirken können als sie wusste, dass die Bilder gestohlen wurden.

Sie hätte sich für den Playboy ausziehen können - mit richtig guten und perfekten Fotos - und dann hätte sie den Tätern ordentlich den Wind aus den Segeln genommen.


Daniel (19.2.17 22:24)
Mir stellen sich dabei ja ganz andere Fragen. Beispielsweise frag ich mich warum man sich mit 26 Jahren (falls die Angabe stimmt) so einen Promi-Hartz4- Youtube-TV Schrott antut bzw. ob es nicht spannendere Sachen im Leben gibt.

Oder auch warum man einen Artikel an über eine Person (Lena) an eine andere Person (Alice) richtet auf einer Plattform, bei der man davon ausgehen kann, dass wahrscheinlich beide Personen den Artikel nicht zu lesen bekommen. Das scheint mir ziemlich unsinnig zu sein.

Ich glaube Lena stört sich viel mehr an Menschen, die sich im Netz über sie das Maul zerreißen als über ein paar Fotos.

"Sie hätte sich für den Playboy ausziehen können - mit richtig guten und perfekten Fotos - und dann hätte sie den Tätern ordentlich den Wind aus den Segeln genommen."

Das is ja ein vollkommener Unsinn. Man zieht sich doch nicht noch extra öffentlich aus weil ein paar Idioten keine Privatsphäre respektieren können. Oh man oh man... Logik scheint nicht deine Stärke zu sein.


Maike (19.2.17 23:32)
Alles klar. Wie ich merke hast du meinen Text und die Gedanken dahinter nicht verstanden und wir reden vollkommen aneinander vorbei. Ich spare mir jetzt jeden weiteren Gedanken darüber....

"Oder auch warum man einen Artikel an über eine Person (Lena) an eine andere Person (Alice) richtet auf einer Plattform, bei der man davon ausgehen kann, dass wahrscheinlich beide Personen den Artikel nicht zu lesen bekommen. Das scheint mir ziemlich unsinnig zu sein. "

Ich habe weiß Gott besseres am Tag zu tun als irgendwelchen Leuten hinterherzulaufen und zu schauen auf welchen Seiten sie irgendwelche Artikel lesen.
Wenn du meine Einführungsseite gelesen hättest, hättest du auch nicht so ein blödsinniges Kommentar abgegeben.....
Was interessiert mich Lena und ob sie diesen Text ließt. Ich schreibe die Texte hauptsächlich um die mit meinem Twitteraccount zu verbinden. Denn ohne meinen Account macht diese Seite hier zum Teil wenig Sinn (ich hoffe das du das jetzt logisch verstanden hast)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung